FEUERLAUF

Am 1. Februar 2020 wird Silvia Grenz zusammen mit ihrem Kollegen Edgar Weber, einem erfahrenen, kompetenten „Feuermann“ einen schamanischen Feuerlauf in Bopfingen- Härtsfeldhausen – nahe Nördlingen – veranstalten.

Herzliche Einladung an Sie/Euch alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

In diesem Sommer habe ich bei Edgar meinen ersten Lauf absolviert – mit viel Mut! – und war begeistert über die Auswirkungen dieser kraftvollen Zeremonie!“, so Silvia Grenz.

Feuer ist ein überaus mächtiges Element, das eine schnelle Transformation ermöglicht!
Seit Jahrtausenden wird die Kraft des Feuers in Ritualen und Zeremonien zur Reinigung und Neuausrichtung genutzt.

Wenn wir reinen Herzens und mit einer klar formulierten Absicht oder Bitte den Glutteppich überqueren, können

  • Visionen wahr werden
  • sich neue Wege öffnen
  • Altes losgelassen, und
  • persönliche Grenzen gesprengt werden.

Der Lauf über glühende Kohlen kann genutzt werden, um

  • etwas zu erbitten
  • etwas zu verabschieden und loszulassen
  • sich etwas zu wünschen
  • für etwas zu danken.

Das Thema für diesen Lauf ist die LIEBE (Eigenliebe/Selbstwert, in Liebe etwas loslassen, danken für Menschen in unserem Leben etc.)

Infos
12.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr, da der Feuerlauf in der Dunkelheit stattfinden muss.
160 Euro incl. warmem Mittag/Abendessen, Verpflegung, Getränken

Anmeldungen sind ab sofort möglich:
Silvia Grenz
Telefon 07183 – 92 96 15
www.schamanische-heilarbeiten.de